Sie sind hier

Schweizer Bergwelt

mit St. Bernhard- & Montblanc-Express

Auf dieser traumhaften Schweiz-Reise erleben Sie die höchsten Aussichtsberge der Schweiz. Der St. Bernhard-Express und der Montblanc-Express führen Sie durch die faszinierende Schweizer Bergwelt und bieten imposante Ausblicke auf die Gipfel.

Das ist ja der Gipfel...!

Schweizer Bahnen, Bahn, Verkehrsmittel, Allgemein
© Michelangelo Oprandi - Fotolia

1. Tag: Anreise
Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise in die Schweiz. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus. Vorbei am Genfer See erreichen Sie das Bergdorf Leysin in den Waadtländer Alpen, in der Nähe von Montreux.

2. Tag: St. Bernhard-Express und Dreiländerfahrt
In Martigny startet der St.-Bernhard-Express und Sie verlassen die Rhôneebene. Die Fahrt geht durch das Val d‘Entremont nach Orsières, dort bringt Sie unser Reisebus auf den Großen St. Bernhard bis zum Bernard-Hospiz, dem Ursprung der berühmten Bernhardinerzucht. Über die Passhöhe reisen Sie weiter ins italienische Aostatal im Piemont. Über das französische Nobelstädtchen Chamonix und den Col de la Forclaz geht es zurück in Ihr Hotel.

3. Tag: Zermatt und das Matterhorn
Heute erwartet Sie das Matterhorn: mystisch, majestätisch, der Berg der Berge. Seiner Faszination kann sich niemand entziehen. In das idyllische, autofreie Bergdorf Zermatt gelangen Sie per Zahnradbahn von Täsch. Gestalten Sie diesen Tag auf eigene Faust. Wie wäre es z.B. mit einer Fahrt mit der Gornergratbahn auf das Gornergrat (3.089m), von dem Sie einen spektakulären Ausblick auf das Matterhorn und 29 Viertausender haben. Oder vielleicht per Zahnradbahn zur Sunnegga? Von hier aus führt ein wunderschöner Wanderweg zurück nach Zermatt.

4. Tag: Eiger, Mönch und Jungfrau
Heute reisen Sie ins Berner Oberland nach Wilderswil. Schon die Fahrt in der nostalgischen Zahnradbahn auf die Schynige Platte ist ein Erlebnis - und mit zunehmender Höhe öffnet sich auch der Blick auf die atemberaubende Bergaussicht auf das schneebedeckte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Auf 2.076 Metern inmitten der herrlichen Bergwelt angekommen erwartet Sie eine überwältigende Aussicht und es lohnt der Besuch des Alpengartens mit seiner wechselnden Blütenpracht. Nachmittags Aufenthalt in Interlaken am Thuner See.

5. Tag: Mont-Blanc-Express
Heute unternehmen Sie von Martigny aus eine herrliche Fahrt mit dem Mont-Blanc-Express vorbei an tosenden Wassern und tiefen Schluchten bis zur französischen Grenze. Weiterfahrt mit dem Bus nach Chamonix und Zeit zum Bummeln mit Blick auf das traumhafte Mont Blanc-Massiv. Bei schönem Wetter lohnt sich auf jeden Fall die traumhafte 20-minütige Seilbahnfahrt auf den Aiguille du Midi mit direktem Blick auf den Montblanc. Nachmittags Rückfahrt mit dem Bus via Col de la Forclaz nach Leysin.

6. Tag: Rückreise
Am Morgen verabschieden Sie sich von den Schweizer Eidgenossen und starten die Rückreise mit vielen unvergesslichen Erinnerungen.

Für Sie reserviert
3-Sterne-Superior Hotel der Bonelli Gruppe, Leysin
Die Unterbringung erfolgt in einem der beiden Häuser der Bonelli-Gruppe in Leysin, entweder im 3-Sterne-Superior Hotel Central-Résidence oder im 3-Sterne-Superior-Hotel Alpine Classic. Alle Zimmer sind mit zeitgemäßem Komfort ausgestattet und verfügen über Bad oder Dusche/WC mit Fön, Flat-TV, und Telefon. Im Restaurant genießen Sie sowohl regionale Spezialitäten der traditionellen schweizer Küche als auch französische Küche.