Sie sind hier

Weihnachten & Silvester in der Wachau

Willkommen im Paradies an der Donau. Der idyllische und beschauliche Ort Emmersdorf liegt im österreichischen Kernland Niederösterreich am Beginn der Wachau. Gegenüber, auf der anderen Seite der Donau, befindet sich Stift Melk. Die Wachau ist Weltkulturerbe und gilt als eines der schönsten Flusstäler Europas.

© LIANEM - Fotolia

1. Tag: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise in die Wachau. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus.

2. Tag: Am Vormittag besuchen Sie die Wallfahrtskirche und das Kloster Maria Langegg inmitten der anmutigen Landschaft des Dunkelsteinerwaldes. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine winterliche Wanderung. Am Abend findet in familiärer Atmosphäre das traditionelle Weihnachtsessen statt. Sie haben die Möglichkeit die Christmette in der Pfarrkirche in Emmersdorf zu besuchen.

3. Tag: Heute unternehmen Sie einen Ausflug durch die (evtl. winterliche) Wachau mit Besuch von Stift Göttweig, der Stadt Krems und dem idyllischen Ort Dürnstein an der Donau.

4. Tag: Am Vormittag werden Sie zum Stadtrundgang in der Stadt Melk erwartet. Anschließend besuchen Sie das Stift Melk. Am Abend gemütlicher Ausklang mit Heurigenbuffet und einer Weinverkostung.

5. Tag: Ausflugsfahrt nach Wien mit Stadtrundfahrt. Anschließend haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen in Wien.

6. Tag: Sie unternehmen eine geführte Winterwanderung. Danach haben Sie Zeit zum Relaxen im Freizeitbereich. Am Abend Lesung von Mundartgedichten.

7. Tag: Wein und Wachau - untrennbar miteinander vereint. Bei der Fahrt durch die Wachau besuchen Sie das barocke Kellerschlössel Dürnstein.

8. Tag: Fahrt durch den Nibelungengau ins Landesinnere, vorbei am Schloss Artstetten Richtung Maria Taferl, wo Sie nach einem Besuch der Basilika den atemberaubenden Blick ins winterliche Donautal und Voralpenland genießen können.

9. Tag: „Verbrennen des alten Jahres“ mit Kartenlegen, Pendeln & Handlesen. Am Nachmittag können Sie das Konzert der Emmersdorfer Turmbläser genießen. Nach dem Silvester-Galamenü wird mit Musik und Tanz ins Neue Jahr gefeiert.

10. Tag: Nach dem Spätaufsteherfrühstück fahren Sie zum Stift Gottweig. Hier findet um 17 Uhr ein Öffentliches Konzert in der Stiftskirche mit choralen Gesängen statt.

11. Tag: Heimreise

Für Sie reserviert
Hotel zum schwarzen Bären, Emmersdorf
Familie Pitz hat mit viel Liebe zum Detail im Laufe der Jahre ein Hotel-Restaurant der Spitzenklasse geschaffen und ist weithin bekannt für seine hervorragende Küche. Die geräumigen Zimmer sind mit Holzmöbeln ausgestattet und verfügen über Bad, Flat-Sat-TV, z.T. mit Balkon.
Im Freizeit- und Wellnessbereich erwarten Sie ein Hallenbad, Dampfbad, Sauna und Whirlpool.