Sie sind hier

Das Beste aus Südtirol

Die besondere Erlebnis- und Genußreise

© Tomas Sereda - Fotolia

1. Tag: Anreise
Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise nach Südtirol. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus. Zimmerbezug und an allen Abenden Verwöhnpension im Hotel.

2. Tag: Ausflug Brixen mit Besichtigung des Klosters Neustift
Fahrt nach Brixen, die älteste Stadt Südtirols. Sie besichtigen die Altstadt mit der barocken Domkirche. Bei einem Stadtspaziergang geht es durch die großen und kleinen Lauben zur Kapuzinerkirche. Nach einem Aufenthalt geht die Fahrt weiter zum Kloster Neustift (Augustiner Chorherrenstift), sehr schön zu besichtigen sind die Kirche, Kreuzgang, Engelsburg, Wunderbrunnen und die Weinkellerei. Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: „Genuss-Wandern“
Der Bus bringt Sie zum Treffpunkt mit der Reiseleitung. Start der gemütlichen Wanderung (je Etappe max. 1 h) durch die herrliche Landschaft des Eisacktals. Anschließend Einkehr mit kleinem Snack und 1/4 l Wein pro Person. Gestärkt starten Sie die nächste Etappe ihrer Wanderung. Als Belohnung werden Sie zu einer Jause (Speck und Käse, Brot und 1/4 l Wein pro Person) eingeladen. Danach erneute, kurze Wanderung zurück zum Bus und Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Freizeit
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Hotels und des großartigen Spa-Bereichs.

5. Tag: Dolomitenrundfahrt
Die ganztägige Ausflugstour führt Sie am Vormittag durch das Pustertal mit Bruneck, Welsberg, Niederdorf, Toblach und dem Höhlensteintal mit Blick auf die Drei Zinnen. Beim Misurinasee am Fuße der Drei Zinnen auf 1750 m legen Sie eine Pause ein und haben Gelegenheit um den See zu spazieren. Weiterfahrt über den Drei Kreuzpass (1810 m) nach Cortina. Um die Mittagszeit Gelegenheit zur Stärkung bei einer typischen südtiroler Brotzeit. Weiter geht es über den Falzaregopass (2117 m), das Buchensteintal, den Sellapass (2240 m), das Grödnerjoch und das Gadertal zurück ins Hotel.

6. Tag: Meran und Schloß Trauttmansdorff
Heute spazieren Sie durch die Stadt Meran und anschließend besuchen Sie die Gärten von Schloß Trauttmansdorff. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts zog das milde Klima Kurgäste an. Der berühmteste Gast war die österreichische Kaiserin „Sissi“, deren Feriensitz, das Hotel Trautmannsdorff war. Entdecken Sie das Gartenparadies mit Pflanzen aus aller Welt.

7. Tag: Ausflugsfahrt mit Reiseleitung ins Antholzertal
Harzig duften die wilden Wälder, mit herbsüßem Geruch betören die Wiesen. Hochmoore, Auwälder und das Biotop Rasner Möser bilden das Landschaftsbild des Antholzer Tales. Weiter oben, wo die Baumgrenze endet, beginnt alpine Landschaft, in wunderbarer Wildheit. Die einzigartige Naturlandschaft des Naturparks Rieserferner Ahrn überzeugt mit hohen Gipfeln, Wasserfällen, mit dem 44 ha großen Antholzer See und einer aufregenden Dolomitenkulisse. Doch das Antholzertal ist auch das Tal des Langlauf- und Biathlon-Sports. Das Biathlonzentrum mit dem Stadion Südtirol-Arena in Antholz Obertal ist Austragungsort der Weltcup-Rennen.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück geht es zurück in die Heimat.

Für Sie reserviert
4-Sterne-Hotel & Spa Falkensteinerhof
Im Falkensteiner Traditionshaus fühlen Sie sich wie neugeboren. Klar, hier ist ja auch der Geburtsort der Bergwellness. In der behaglichen Atmosphäre des Hauses im alpenländischen Stil und der großzügigen Wellness- und Wasserwelt dreht sich alles um Ihr Wohlbefinden. Das Hotel & Spa Falkensteinerhof befindet sich in einer wunderbaren Lage in Südtirol, das idyllische Hochtal von Vals ist ein wahres Wanderparadies. Schon bei der Anfahrt über Mühlbach genießt man das einzigartige Bergpanorama, das Bergbegeisterte jeden Alters immer wieder in die Gegend zieht.
Das Hotel & Spa Falkensteinerhof lädt zum Wohlfühlen und Entspannen ein. Alle Zimmer bieten genug Platz und Freiraum, ein warmes Ambiente und tolle Aussichten. Dazu verfügt das Aktivhotel über eine 1.000 m² Acquapura SPA Wellness & Wasserwelt, inklusive Aromatherapie. Hier können Sie nach einem ereignisreichen Tag die Seele baumeln lassen, nach Herzenslust schwimmen und die Sinne beleben. Ihren Gaumen verwöhnt die Alpe-Adria Kulinarik im Rahmen einer Verwöhnpension: Genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück und am Abend eine abwechslungsreiche Auswahl an köstlichen Südtiroler Spezialitäten sowie internationalen Gerichten.