Sie sind hier

Sächsische Schweiz

Schätze des Elbsandsteingebirges

Ihr komfortables Hotel befindet sich in Neustadt/Sachsen, einer gemütlichen Kleinstadt inmitten der sächsischen Schweiz. Charakteristisch für diese Landschaft sind bizarre Felsen, schroffe Wände, Tafelberge und romantische Schluchten.

© costadelsol - Fotolia

1. Tag: Bequemer Haustürtransfer zu unserem Betriebshof und direkte Anreise in die sächsische Schweiz. Unterwegs servieren wir Ihnen unser Sektfrühstück im Bus.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie durch das herrliche Kirnitzschtal nach Bad Schandau, hier beginnt Ihre romantische Dampfschifffahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer bis nach Pirna. Nach einen Rundgang durch die Altstadt von Pirna fahren Sie zur weltberühmten Basteiaussicht in der Sächsischen Schweiz. Sie werden staunen über den grandiosen Ausblick in eine bizarre und eindrucksvolle Felslandschaft, die einmalig in Europa ist. Auf der Rückfahrt fahren Sie nach Rathmannsdorf, per Fahrstuhl geht es auf den Aussichtsturm, von hier haben Sie den besten Weitblick auf die über 1000 Felsgipfel im Elbsandsteingebirge.

3. Tag: Dresden zählt zu schönsten Barockstädten weltweit. Den Aufstieg zur Barockmetropole verdankt Dresden Kurfürst August dem Starken. „Die Fürsten schaffen sich Unsterblich durch ihre Bauten“ war sein Leitsatz. Sehen Sie die Semperoper, das Dresdner Schloss, die Brühlsche Terrasse, den Zwinger und den Neumarkt mit Frauenkirche. Berg- und Talfahrt mit der ältesten Bergschwebebahn Deutschlands zur Aussichtsplattform im Villenviertel Loschwitz. Von hier oben haben Sie einen traumhaften Blick auf die Dresdner Stadtsilhouette mit dem Elbtal. Zurück geht es vorbei am Schloss Pillnitz zum Parkhotel.

4. Tag: Lassen Sie sich überraschen von der großen Rundfahrt durch die Täler der Sächsischen Schweiz mit einer Vielzahl an eindrucksvollen Burgen. Die bekannteste und größte Burg, heute als Festung ausgebaut, erobern wir in Königstein. Die etwa 9 ha große Anlage mit mehr als 30 Bauwerken ist die größte Bergfestung Europas, und thront wehrhaft 240 m oberhalb der Elbe. Nach reichlich Besichtigungszeit fahren wir durch die letzten zwei Täler auf unserer heutigen Tour durch das Elbtal über Bad Schandau durch das 20 km lange Kirnitzschtal nach Neustadt.

5. Tag: Heimreise. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Für Sie reserviert
Parkhotel Neustadt ***superior
Das Hotel liegt in zentraler ruhiger Lage direkt am 100 jährigen Stadtpark (25.000 m²). Das „Mariba“ Erlebnisbadeland finden Sie direkt nebenan. Zur historischen Innenstadt sind es nur 4 Gehminuten. Schon beim Betreten der Empfangshalle umgibt Sie eine freundliche Atmosphäre. Hier finden Sie Gastfreundschaft und Servicequalität. Das Haus verfügt über 55 komfortable Zimmer, Lift, Sonnenterrasse sowie drei Restaurants. Im WellRelax-Bereich finden Sie eine finnische Sauna mit Ruheraum sowie Anwendungsräume für Massagen.